Hier können Sie die Hausordnung des Montessori-Kinderhauses Halle nachlesen. Sie können sie zudem als PDF-Dokument am Ende dieser Seite herunterladen.

Hausordnung des Montessori-Kinderhauses Halle

Leiterin
Marion Siegemund

Abwesenheitsvertreterin
Evelyn Altner

Träger
Franckesche Stiftungen

Sprechzeiten
Gesprächswünsche nach Absprache

Informationstag für neue Eltern
Jeweils der letzte Mittwoch des Monats


Tagesablauf

6.30 Uhr

Beginn

ca.7.30 Uhr

Frühstück

ca. 8.15 Uhr 

Gruppenarbeit mit Freiarbeit, Spiel, Angebote zum Jahreskreis
Aufenthalt im Freien

11.00 Uhr 

Mittagessen
Vorbereitung zur Mittagsruhe

12.00-14.00 Uhr

Mittagsruhe

ca. 14.30 Uhr

Vesper
Gruppenarbeit
Aufenthalt im Freien

17.00 Uhr

das Haus wird geschlossen



Mahlzeiten 
Die Kinder bekommen bei uns eine altersgerechte und ausgewogene Vollverpflegung mit regionalen, saisonal frischen und einwandfreien Produkten. Dabei wird darauf geachtet, dass jedes Kind dasselbe Essen bekommt. Ausnahmen gibt es nur bei Süßspeisen und Unverträglichkeiten auf bestimmte Inhaltsstoffe. Säuglinge können Gläschen bekommen.

 
Tee, Milch, Saft und Wasser werden als Getränke angeboten. Die Kinder werden angehalten sooft, wie möglich zu trinken, aber nicht verschwenderisch zu sein.


Mittagsruhe
Von 12.00 Uhr bis 14.00 Uhr ist in unserem Haus Mittagsruhe. Es wäre wünschenswert, wenn in dieser Zeit die Kinder nicht abgeholt werden.

Bitte bringen Sie für Ihr Kind folgendes mit (bitte alles mit Namen kennzeichnen):

  • wetterfeste Kleidung
  • Wechselschuhe (keine Schlappen)
  • Wechselwäsche
  • Bettwäsche
  • Handtuch
  • Zahnputzzeug

 

Gesundheit
Im Interesse der Gesundheit aller Personen des Kinderhauses, geben Sie uns bitte Informationen, wenn sich Ihr Kind zu Hause unwohl fühlte.
Kinder mit länger anhaltendem Durchfall, Erbrechen und Fieber sind in jedem Fall einem Kinderarzt vorzustellen.
Hat das Kind eine Infektionskrankheit, so ist das Kinderhaus unverzüglich zu informieren.
Grundsätzlich dürfen keine Medikamente in der Kindereinrichtung verabreicht werden.  
War Ihr Kind krank oder hatte es einen Unfall, benötigen wir in jedem Fall eine Gesundmeldung.
 
Bei Neuaufnahme benötigen wir eine Gesundheitsbescheinigung vom Arzt, die nicht älter als 3 Wochen sein darf.

An- und Abmeldung ihres Kindes
Bei Krankheit, Urlaub oder sonstigen freien Tagen Ihres Kindes, melden Sie sich bitte bei uns. Sie können das Essen bis 7.30 Uhr des gleichen Tages telefonisch abbestellen.

Bringen & Holen
Die Aufsichtspflicht  für unser Kinderhaus beginnt mit der Übergabe des Kindes durch die Eltern an eine  Erzieherin. Ihre Aufsichtspflicht beim Abholen beginnt, wenn Sie sich bei einer Erzieherin gemeldet haben. Bitte halten Sie Ihr Kind an, sich zu verabschieden und benutzen Sie das Kinderhausgelände nicht als öffentlichen Spielplatz. Schließen Sie beim Kommen und Gehen stets die Eingangstür, denken Sie an die Sicherheit aller Kinder und schützen Sie uns vor Diebstahl.
Vollmachten für abhole berechtigte  Personen hinterlegen Sie in der Gruppe.


Termine

Haustreff (Elternkuratorium): am 1. Mittwoch des jeweiligen Monats, oder nach Absprache

Förderverein: jeden Monat, Termine werden im Kinderhaus ausgehängt und gehen den Mitgliedern per E-Mail zu

 

Hausregeln

  1. Beim Bringen der Kinder bitte leise den Raum betreten.
  2. Wenn die Erzieherin konzentriert bei einem oder mehreren Kindern arbeitet, hat sie keine Zeit für lange Gespräche mit den Eltern.
  3. Beim Betreten der Räume ziehen Sie bitte Ihre Schuhe aus.
  4. Alle Eltern sind aufgefordert, mit auf Sauberkeit im Haus zu achten.
  5. Achten Sie auch bitte darauf, dass Dekorationen von den Kindern nicht zerstört werden.
  6. Das Kinderhaus schließt 17.00 Uhr. Wir behalten uns vor, bei jeder angebrochenen Stunde der Überschreitung der Öffnungszeit, 4,-€ Betreuungsgebühr zu kassieren (Gebührensatzung der Stadt Halle).
  7. Eltern sind für Schlafanzüge, Handtücher, Bettwäsche und Wechselsachen selbst verantwortlich. Wechselwäsche muss regelmäßig überprüft werden und von Winter auf Sommer, und umgekehrt, getauscht werden.
  8. Bitte geben Sie zur Sicherheit Ihrer Kinder keine Kaugummis und Bonbons mit ins Kinderhaus (Verschluckungsgefahr).
  9. Verzichten Sie bitte auch auf Hosenträger, beim Abschnipsen eines Trägers besteht Verletzungsgefahr für andere Kinder.
  10. Ohrringe  tragen - bitte  auf eigene Gefahr.
  11. Alle Gebrauchsgegenstände sind bitte zu kennzeichnen.
  12. Fundsachen werden am Ende eines Monats entsorgt.
  13. Elterngespräche sind jeder Zeit nach Absprache möglich. Für die Erzieherinnen ist von 12.30 Uhr – 14.00 Uhr am günstigsten.
  14. Für die Sicherheit aller Kinder ist es ganz wichtig, dass die Kinder einer Erzieherin beim Bringen übergeben werden und  dass sich beim Abholen, ihre Kinder bei einer Erzieherin verabschieden.
Download
Die Hausordnung des Montessori-Kinderhauses Halle
Hausordnung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 326.7 KB